Nächtliche Photo-Session am Bodenseeufer

Steine & Bokeh

Letzten Donnerstag habe ich zusammen mit Ruslan die fast laue Nacht und den fast vollen Mond für eine Photo-Session am Bodenseeufer in der Nähe der Therme in Konstanz  genutzt. Durch das helle Mondlicht wirkten die Aufnahmen mit etwas längerer Belichtungszeit fast wie Tageslichtaufnahmen – nur etwas surrealer.
An dieser Stelle stehen viele kleine Steintürmchen, die von Spaziergängern aufgestellt wurden. Da es sich bei der obigen Aufnahme um eine „Gegenlichtaufnahme“ handelt, habe ich etwas mit meinem Fahrradlicht experimentiert, um genug Zeichnung in den Vordergrund zu bringen. Insgesamt brauchte es über 30 Aufnahmen bis Komposition, Belichtung und Lichtrichtung meiner Vorstellung entsprachen.

Durch das spannende Mondlicht und die vielfältigen Motive bot diese Stelle sehr viele photographische Möglichkeiten. Da am nächsten Tag wieder frühes Aufstehen anstand, musste ich die Photo-Session leider abbrechen, bevor ich mit allen meinen Ideen durch war. Egal – beim nächsten Vollmond geht es weiter.

Schlagwörter: , ,

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.