Genfer See in Schwarzweiß

Genfer See Sonnenuntergang

Ende Mai ging es wieder nach Lausanne. Nachdem ich am Abend im Hotel angekommen war, hatte ich eigentliche keine Lust aufs Photographieren. Vielmehr hatte ich Hunger. Das Wetter war schön, also habe ich mir ein Sandwich und ein Bier im nächsten Coop gekauft und mich zum Ufer des Genfer Sees aufgemacht. Die Kamera hatte ich vorsichtshalber auch mitgenommen.

Zum Glück.

Das Licht kurz vor Sonnenuntergang war wunderbar und nach dem Essen kam auch die Lust zu Photographieren zurück. Obwohl ich mich in dem Street-Genre eigentlich nicht allzu wohl fühle, animierten mich die anderen, die sich ebenfalls entschlossen hatten, den lauen Frühsommerabend am Seeufer zu verbringen, ein paar Bilder von ihnen vor dem Alpenpanorama zu machen. Es kostet mich immer Überwindung, Photos von fremden Menschen zu machen. Zwar bin ich der, der beobachtet – und trotzdem fühle ich mich immer beobachtet, wenn ich Photos von Fremden mache. Fast so, als würde ich etwas verbotenes machen. Obwohl die Szene wahrscheinlich noch mehr Motive im Street-Genre geboten hätte, habe ich mich nicht getraut, mehr als zwei Bilder von den Anderen am Seeufer zu machen. Danach widmete ich mich dem Rest meines Biers und wartete auf den Sonnenuntergang. Natürlich nicht ohne ein paar Photos von dem klischeebehaftetsten aller Motive zu machen. Um den Kitschfaktor etwas zu reduzieren aber in Schwarzweiß.
Im Gegensatz zu meinem letzten Besuch in Lausanne, hatte ich diesmal nicht meine DSLR dabei, sondern meine Pentax ME geladen mit einem Agfa APX100. Das Schöne am analogen Photographieren ist für mich, dass ich die Aufnahmen bewusster mache. Gehe ich mit meiner Digitalen los, habe ich 36 Bilder auch gerne mal schnell nur mit einem Motiv verschossen. Nehme ich hingegen meine analogen Kleinbildkamera, überlege ich mir gut, was und wie ich photographieren möchte. Für die 36 Bilder auf eine Filmrolle brauche ich auch gerne mal ein paar Wochen. So ging es mir auch am Genfer See. Ich habe genau vier Bilder gemacht – die vier Bilder, die unten zu sehen sind.

[Agfa APX100(neue Emulsion) EI80, entwickelt in Rodinal 50+1, 10 min, erste 10 sec invertiert, dann alle 30 sec viermal invertiert]

Abendstimmung am Genfer See

Picknick unter Freunden

Vater und Tochter am Ufer des Genfer Sees

Selfie mit dem Nachwuchs

Enfahrt zum Lausanner Hafen

Lausanner Hafen

Genfer See bei Sonnenuntergang

Ausblick auf den Genfer See

Schlagwörter: , , ,

Comments

  • Hi David, die Bilder gefallen mir sehr gut, gerade in s/w. Besonders mag ich die ruhige Ausstrahlung des 4. Bildes. LG; Conny

    • David 27. Juni 2015 Antworten

      Danke, Conny! Freut mich, dass dir die Bilder gefallen.
      Viele Grüße,
      David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.