Noch mal Prag

Langzeitbelichtung auf der Karlsbrücke mit einem ND 3.0 Filter

Wieder ging es nach Prag. Nicht, dass mir Prag nicht gefallen würde, aber mit jedem Besuch fällt es mir schwerer, neue und unverbrauchte Blicke auf Prag zu finden. Um mich etwas von der Masse der Touristenphotos abzuheben, hatte ich für diesen Photo-Streifzug durch Prag überlegt, Langzeitbelichtungen von der gut besuchten Karlsbrücke zu machen. Da die Belichtungszeiten unter normalen Bedingungen nicht ausreichen, die Passantenströme in eine diffuse Masse zu verwandeln, habe ich für diese Aufnahmen meinen Heliopan ND 3.0 Filter (sprich 10 Blenden weniger Licht) verwendet. Für solche Aufnahmen verwende ich gerne mein 15 mm Objektiv am Crop-Sensor, weil es durch die starke Weitwinkelverzeichnung den Bildern ein Gefühl von Tiefe und Räumlichkeit verleiht. Der Nachteil ist, dass man für überzeugende Aufnahmen nah ans Geschehen heran muss, was mich in Situationen mit vielen fremden Personen sehr große Überwindung kostet. In diesem Fall bedeutete es, dass ich mit meinem Stativ dem Passantenstrom in den Weg stellen musste. Wenn ich in der Öffentlichkeit photographiere, fühle ich mich oft beobachtet. Beim Photographieren auf der Karlsbrücke konnte ich mit Gewissheit sagen, dass es nicht nur ein Gefühl war. Als unnötiges Hindernis wurde ich von allen Seiten missbilligend beäugt. Nicht unbedingt sehr angenehm und fast hat es mich dazu gebracht, Kamera und Stativ wieder einzupacken und unverrichteter Dinge weiter zu ziehen. Aber ich bin geblieben und habe es durchgezogen. Wie so oft bei Sachen, zu denen ich mich durchringen muss, bin ich im Nachhinein doch froh, dass ich meine eigenen Hemmungen überwinden konnte. Und mit den Ergebnissen bin ich auch ganz zufrieden.
Zum Abschluss des Abends habe ich noch – ganz unbeobachtet und in Ruhe – die Dämmerung am Moldau-Ufer mit Ausblick auf Karlsbrücke und Prager Altstadt mitgenommen. Beziehungsweise war zumindest als Abschluss geplant. Auf dem Rückweg konnte ich dann nicht widerstehen und habe, obwohl ich schon lange im Bett sein sollte, noch eine Aufnahme eines beleuchteten Turms der Karlsbrücke gemacht.

Langzeitbelichtung auf der Karlsbrücke mit einem ND 3.0 Filter

Langzeitbelichtung I

Langzeitbelichtung auf der Karlsbrücke mit einem ND 3.0 Filter

Langzeitbelichtung II

Langzeitbelichtung auf der Karlsbrücke mit einem ND 3.0 Filter

Langzeitbelichtung III

Dämmerung über Prag

Dämmerung über Prag

Nachtaufnahme von einem der Tore der Karlsbrücke

Karlsbrücke bei Nacht

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.